Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Newsletter der AG1 - Dezember 2018

Sehr geehrter Herr Dr. Chun,

Sie lesen hier den ersten Newsletter der AG Rhythmologie und wir sind sehr stolz, dass wir nun auch dieses Projekt umsetzen konnten. Dieser nun regelmäßig erscheinende Newsletter soll Ihnen nützliche Informationen, interessante Hintergründe und Ankündigungen rhythmologischer Veranstaltungen in Deutschland liefern sowie an mögliche „Deadlines“ anderer Kongresse erinnern.
Zusätzlich werden wir in dem Newsletter von den nationalen und internationalen Kongressen berichten und versuchen, einen Überblick über aktuelle Entwicklungen in der Rhythmologie zu geben. Für aktuelle Informationen steht unsere aktualisierte Website
www.ag1-rhythmologie.de zur Verfügung.

Themen in diesem Newsletter

Rückblick DGK-Tagungen 2018

Im Rahmen der Jahrestagung hat sich die Rhythmologie mit einem eigenständigen Vortragsstrang etabliert, der auf hohe Zustimmung trifft.
Auch die Besucherzahlen der DGK Herztage sind weiter angestiegen. In diesem Jahr haben uns bei den Deutschen Rhythmus Tagen (DRT) 3.300 Menschen besucht. Die Live-Case-Sitzungen sind ein ganz wesentlicher Bestandteil des edukativen Programms der DRT. Und auch 2019 werden sie wieder durch interessante Themen wie ventrikulären Arrhythmien, Neuigkeiten zur Vorhofflimmer-Ablation und aktueller Device-Therapie eine entscheidende Säule des Programms sein.
Prof. Dirk Böcker (Hamm) wird in den nächsten Tagen das finalisierte Programm der DRT 2019 vorstellen und es ist kein Geheimnis, dass er Interessantes aus der Rhythmologie von ausgewiesenen Experten zusammengestellt hat. Erstmals wurde in diesem Jahr im EKG-Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene mit Prof. Hein Wellens aus Maastricht der EKG-ler des Jahres 2018 gekürt (Dr. Janda, Gelsenkirchen-Buer).

Internationale Rhythmologie-Kongresse erste Jahreshälfte 2019

  • AF Symposium 2019: 24. Annual International AF Symposium, Boston, 24. – 26. Januar 2019 (www.afsymposium.com)
  • Western AF 2019: 12. Annual Western Atrial Fibrillation Symposium, Park City, 22. – 23. Februar 2019 (www.westernaf.com)

Neues in der Rhythmologie

Kürzlich wurde unser Beratungsportal für Kollegen, die Patienten mit Ösophagus-Verletzungen nach VHF-Ablation behandeln online gestellt. Hier möchten wir Ihnen helfen, diese Patienten noch optimierter zu diagnostizieren und behandeln. Dieses Portal bietet die Möglichkeit, mit drei erfahrenen Rhythmologen und vielen nachgeschalteten Experten in Bildgebung, Endoskopie, Gastroenterologie und Herz- und Ösophagus-Chirurgie eure Fälle zu diskutieren. Wir helfen Ihnen womit auch immer wir helfen können, damit diese Patienten bestmöglich versorgt werden. Auf www.ag1-rhythmologie.de gibt es die Möglichkeit zum kollegialen Austausch zum Thema Ösophagus-Verletzungen nach Vorhofflimmer-Ablation (Fistel-Hotline).

In eigener Sache

Die Rhythmologie in Deutschland entwickelt sich in rasanten Schritten weiter und die Leistungszahlen nehmen jährlich deutlich zu. Deshalb ist es uns ein großes Anliegen möglichst viele Rhythmologen in der Arbeitsgruppe Rhythmologie zu vereinen, um mit einer Stimme wichtige Themen voranbringen zu können. Wir hoffen daher auch weiterhin auf Ihr Interesse und setzen auf Ihre Unterstützung. Obwohl wir aktuell bereits 820 Mitglieder in der AG verzeichnen können, freuen wir uns über jedes Weitere! Erzählen Sie gerne Ihren Kollegen von den Aktivitäten der AG1. Mitglied zu werden und damit die Rhythmologie in Deutschland zu unterstützen ist einfach.

Informieren Sie sich auf der DGK-Homepage.

In diesem Sinne möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen allen für das tolle und erfolgreiche Jahr 2018 bedanken. Genießen Sie den Jahresausklang und die Weihnachtsfeiertage, erholen Sie sich gut. Lasse Sie uns auch im neuen Jahr gemeinsam weiter an unserer Zukunft arbeiten.


Mit herzlichen Grüßen

Ihre

Prof. Dr. Thomas Deneke
Sprecher der AG1
Prof. Dr. Philipp Sommer
stv. Sprecher der AG1



Deutsche Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e.V.
Grafenberger Allee 100
40237 Düsseldorf
Deutschland

+ 49 211 600692-0
info@dgk.org

Vorstand: Prof. Dr. Hugo A. Katus, Prof. Dr. Christian W. Hamm, Prof. Dr. Andreas Michael Zeiher, Peter Fröhlich, Prof. Dr. Steffen Massberg, Prof. Dr. Ali El-Armouche, Prof. Dr. Lars Siegfried Maier, Prof. Dr. Nikolaus Marx, Prof. Dr. Ralf P. Brandes, Prof. Dr. Matthias Pauschinger, Dr. Karin Rybak

Wenn Sie diese E-Mail (an: jongichun@t-online.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.